easescreen Player

Höchste technologische Basis großes Lösungspotential einfache Bedienung

Skalierbarkeit

Immer die passende Größe
Dank der durchdachten Skalierbarkeit kann easescreen von der Kleinstlösung bis zum multimedialen Einsatz für weltweite Filialketten eingesetzt werden.

Format-Vielfalt inklusive TV

Sofort einsatzbereit ohne vorherige Konvertierung

Mit easescreen können alle gängigen digitalen Mediendateien sofort in Ihre Playliste aufgenommen werden...

...von Powerpoint-Präsentationen (keine Microsoft-PowerPoint-Lizenz notwendig!), Bildern und Filmen bis zu Flashfiles und Internetseiten. Eine Liste aller unterstützten Dateiformate finden Sie in den Produktfeatures.

Easescreen unterstützt gängige TV-Formate (DVB-T, DVB-S, diverse IP-TV-Systeme), die an jeder beliebigen Stelle eingeblendet werden können (als Vollbild, im Hintergrund oder als Bild-im-Bild).

Einfache Bedienung

Keine langwierigen Einschulungen nötig

Der große Vorteil von easescreen liegt in der einfachen Anwendung. Diese ist für jeden User von Windows mühelos durchführbar. Alle Playlisten und Wiedergabe-Layouts können selbst erstellt werden...

...die übersichtliche und intuitive Oberfläche macht es möglich.

Vernetzung – Aktualisierung

Im Handumdrehen up to date

easescreen erledigt für Sie die Übertragung von Inhalten und Zeitplänen ganz einfach auf Mausklick. Routienemäßige Einstellungs- und Aktualisierungsarbeiten können auch per Web-Interface (integriertem HTTP-Server) durchgeführt werden.

Vorschau-Funktion

Immer punktgenau

Sie haben zu jeder Zeit die genaue Übersicht, denn die Vorschau- und Screenshotfunktion des Screen-Managers erlaubt Ihnen eine vollkommen identische Voransicht dessen, was am POV (Point of Visualization) angezeigt werden soll bzw. angezeigt wird.

Protokoll-Funktion

Alles unter Kontrolle

Überprüfungen und Dokumentationen sind bei easescreen jederzeit möglich. Jeder POV speichert alle Playout- und Statusinformationen als Grundlage für Abrechnungen oder Serviceeinsätze.

Freies Layout

Kreativität und Ideen sind keine Grenzen gesetzt

Mit easescreen können Sie Ihr Bildschirm-Layout ganz einfach völlig frei gestalten. Sie sind an keine Vorlagen gebunden. Die Auswahl aus vorgenerierten Bildschirm-Layouts steht Ihnen dennoch jederzeit offen. Bereits erstellte Layouts lassen sich speichern und bei Bedarf wieder verwenden. Jedes Bildschirm-Layout ist in beliebig viele „Teil-Bildschirme“ und „freie Fenster" teilbar, denen beliebige Playlisten (Webpage, Filme, Bilder TV etc.) zugeordnet werden können.

Vorlagen aus einem Textverarbeitungsprogramm Ihrer Wahl und Templates können automatisch oder manuell mit Ihren aktuellen Parametern gefüllt werden (z.B. eine Willkommensseite für Gäste). 

Berechtigungs-Ebenen

Jedem sein Zugang

easescreen ermöglicht die Definition beliebig vieler „(Unter)-Ebenen“ zur Trennung von Layout und Inhalt bzw. zur Vergabe von Editier-Berechtigungen an beliebig viele Personen, Personengruppen oder Abteilungen.

So können unabhängig voneinander organisatorisch und rechtemäßig getrennte Ablaufpläne erstellt werden, die in der tatsächlichen Anzeige automatisch nach vorgegebenen Regeln zu einer gemeinsamen Playliste zusammengemischt werden.

Interaktion

Ganz nach Wunsch

Die interaktive Software von easescreen kann sowohl auf Eingaben von Personen (z.B. Touchscreen) als auch auf externe Trigger-Events (z.B. Sensoren, Schwellwerte über Netzwerke... ) reagieren. Eine Umschaltung von hinterlegten Anzeigeinhalten kann damit automatisiert ausgelöst werden.

Steuerung der Ausgabegeräte

Perfektion inklusive

easescreen wurde speziell für alle Arten elektronischer Anzeigen optimiert und sorgt damit für eine betriebssichere Ein-, Um- und Ausschaltung bzw. automatisierte Überwachung der Endgeräte (Displays, Player).

Mehrfach-Monitore

Aller guten Dinge sind mehr

easescreen kann bei entsprechender Hardware-Ausstattung mehrere Ausgabegeräte gleichzeitig von einem Player mit Inhalten versorgen. Damit sind sowohl unabhängige Playlisten pro Screen als auch die Verbindung mehrerer Screens zu einer großen Anzeigefläche realisierbar.

Keine teuren Server notwendig

Das spart Kosten

Die Bedienung der Player erfolgt in kleineren easescreen-Netzwerken direkt durch den Screen-Manager, der auf mehreren Arbeitsplätzen installiert werden kann. Die Inhalte der Player können von mehreren Screen-Managern entsprechend der Regeln des Rechtemanagements bearbeitet werden...

...Sie ersparen sich dadurch Kosten und Mühen.

Erst in größeren easescreen Netzwerken wird der Einsatz der easescreen Management-Server-Software empfohlen.

Große Netzwerke

Für jede Anforderung die passende Lösung

Für große Netzwerke empfehlen wir die easescreen Management-Server-Software. Neben der vollautomatisierten Kommunikation mit den einzelnen Playern stehen damit umfangreiche Monitoring- und Reportingfunktionen zur Verfügung.

Einfache Wartung und Installation

Auch das ist wichtig

Mit easescreen besitzen Sie ein hochintegriertes Programmpaket, dass sich in puncto Installation, Wartung und Upgrades als sehr einfach erweist...

...eine typische Client-Installation benötigt z.B. nicht mehr als 30 Minuten! Updates und Upgrades können über das Netzwerk durchgeführt werden.

Einfache Anforderungen an die POV-Clients

Die Anforderungen sind faktisch null

Die einzige Voraussetzung für easescreen Player ist das Betriebssystem Windows (ab Windows XP).

Individuelle Anpassungen

Alles ist so, wie Sie es brauchen

Das garantiert das Konzept von easescreen, mit dem sich individuelle Anpassungen an Ihre speziellen Bedürfnisse rasch und sicher durchführen und integrieren lassen...

...selbst wenn Sie Daten von „Dritt-Geräten“ empfangen und anzeigen möchten oder Informationen aus Datenbanken ausgelesen und aufbereitet werden sollen.

Geht nicht, gibt´s nicht

Unser Software-Team kann Anpassungen für Ihre speziellen Anwendungswünsche innerhalb kürzester Zeit realisieren.